Babyspielzeug: An diesen Spielsachen hat Ihr Baby Freude

Das Angebot an Babyspielzeug ist riesig und oft genug finden Sie es wahrscheinlich unübersichtlich. Es ist gar nicht so leicht, im riesigen Warenangebot sinnvolles und geeignetes Spielzeug für Ihr Baby zu finden. Wir haben eine Liste mit Spielsachen für Babys erstes Jahr zusammengestellt.

Ganz verschiedenes Babyspielzeug macht Ihrem Kind Freude.

Ihr Baby kann an seinen Spielsachen viel Freude haben. Foto: iStockphoto, Thinkstock

Spielen ist für Ihr Baby nicht einfach nur ein Zeitvertreib, sondern ein Mittel, um seine Umgebung zu erkunden und neue Fähigkeiten zu erlernen. Es ist ganz natürlich, dass Sie die Entwicklung Ihres Säuglings mit dem richtigen Babyspielzeug fördern wollen. Und selbstverständlich sollen die Spielsachen nicht nur pädagogisch wertvoll sein, sondern Ihrem Baby auch noch Freude machen. Kein Wunder, dass es da nicht leicht fällt, den Überblick zu behalten.

Worauf Sie beim Kauf von Spielsachen fürs Baby achten sollten

Vielleicht haben Sie schon zur Geburt viele Spielsachen geschenkt bekommen, vielleicht können Sie auch an keinem Spielzeugladen vorbeigehen, ohne in Versuchung geführt zu werden, etwas für Ihr Baby zu kaufen. Es ist heute sehr leicht, Kinderzimmer mit Spielzeug zu überfüllen. Doch weniger ist oft mehr. Dies gilt für Kinder und erst recht für Babys, die von zu viel Spielzeug leicht überfordert sind.

Statt einer riesigen Auswahl ist es empfehlenswert, sich auf einige wenige, aber dafür qualitativ hochwertige Spielsachen zu beschränken. Achten Sie beim Kauf darauf, dass das Babyspielzeug keine Giftstoffe enthält und sicher für Babys ist. Wenn die Spielsachen das GS-Zeichen (geprüfte Sicherheit) enthalten, ist dies ein gutes Indiz dafür, dass sich im Spielzeug keine gefährlichen Stoffe befinden.

Die Altersangaben am Spielzeug geben ebenfalls einen Hinweis, ob die Spiele sicher sind. Spielsachen, die verschluckbare Kleinteile enthalten, gehören natürlich nicht in Babyhände und dies wird auf den Spielsachen auch so gekennzeichnet. Vertrauen Sie ansonsten aber nicht immer den Altersangaben, die ein Spielzeug enthält, sondern schauen Sie, was Ihrem Baby gerade Spass macht. Die Spielwarenindustrie legt tendenziell ein zu niedriges Alter fest. Ausserdem entwickelt sich jedes Kind in einem unterschiedlichen Tempo und Ihr Baby wird sich von Spielzeug, das nicht seinem Entwicklungsstand entspricht, gelangweilt oder sogar frustriert fühlen.

Spielsachen für Ihr Baby

Dass jedes Baby anders ist, zeigt sich auch in seinen Vorlieben für verschiedenes Spielzeug. Diese Dinge machen jedoch den meisten Babys im ersten Jahr Freude:

Bücher aus Pappe oder Stoff – Die Liebe zu Büchern kann schon im Babyalter beginnen! Bereits kleine Babys haben Freude daran, mit Ihnen zusammen einfache Babybücher anzuschauen. Neben dem Spass, fördert dies nachweislich die sprachliche Entwicklung Ihres kleinen Kindes. Für Babyhände eignen sich Bücher aus dicker Pappe oder Stoff, die auch angelutscht werden können.

Rassel – Babys lieben das Gefühl, wenn ihre Aktionen etwas bewirken. Eine Rassel ist deshalb ein perfektes Babyspielzeug, bei dem Ihr Kleines sicher vor Freude juchzen wird, wenn es so richtig Krach machen kann. Sobald Ihr Baby etwas in der Hand halten kann, wird es an einer Rassel Spass haben.

Spielbogen/ Activity Centre/Mobile – In den ersten Lebensmonaten, wenn Ihr Baby noch viel mit Liegen und Betrachten seiner Umgebung beschäftigt ist, ist ein Spielbogen über einer Babywippe oder am Kinderwagen ideal. Ähnlich funktioniert ein Activity Centre, unter das Sie Ihren Säugling legen können. Auch ein Mobile kann Ihrem Baby versunkene Minuten oder Stunden schenken, in denen es fasziniert die sich bewegenden Spielsachen betrachtet.

Krabbeldecke – Wenn Ihr Baby dann etwas aktiver ist, ist eine Krabbeldecke der perfekte Aufenthaltsort für Ihr Kleines. Hier gibt es viel zu entdecken, anzufassen und in den Mund zu stecken. Eine Krabbeldecke hat schon so manches Baby dazu animiert, sich aus Neugier zu drehen, sich hinzusetzen oder eben zu krabbeln.

Beissring – Ein Beissring ist zwar nicht nur ein Spielzeug, sondern soll Ihrem Baby in erster Linie beim Zahnen helfen, aber viele Eltern finden, dass ihre Kleinen am Beissring auch richtig viel Spass haben.

Kuscheltier – Manche Babys entwickeln schon im ersten Lebensjahr eine Vorliebe für ein bestimmtes Kuscheltier. Oft entsteht eine grosse Anhänglichkeit an einen solchen kleinen Freund jedoch erst im Kleinkindalter. Vielleicht möchten Sie trotzdem in ein schönes Kuscheltier investieren, das Ihr kleines Baby schon von den ersten Monaten an begleitet. Achten Sie hier besonders darauf, dass beispielsweise die Teddyaugen fest angebracht sind und nicht von Ihrem Baby verschluckt werden können.

Das beste Spielzeug ist kostenlos

Natürlich ist es wunderbar, für Ihr Baby Spielzeug zu kaufen, mit dem es spielen und in seiner Entwicklung gefördert werden kann. Aber die besten Spielsachen sind meist kostenlos: Mamas Stimme hören, die ein Lied singt oder erzählt, was sie gerade macht, andere Kinder beobachten, die faszinierende Dinge tun, voller Hingabe am Kochlöffel lecken, mit dem Topfdeckel herrlichen Krach machen. Dies alles macht Babys Freude, fördert sie in ihrer Entwicklung und ist dabei völlig kostenlos.

Services & Newsletter