Facebook Pixel

Entspannung und Wellness für Schwangere

Den Alltagsstress für einige Stunden hinter sich lassen. Abschalten und geniessen. Auch werdende Mütter sollten sich verwöhnen lassen. Ihr Körper ist während der Schwangerschaft grossen Belastungen ausgesetzt. Da kommt ein Verwöhnprogramm wie gerufen. Auch Autogenes Training hilft um Schlafprobleme, Rückenschmerzen oder andere Beschwerden zu lindern. Hören Sie auf Ihren Körper. Es gibt verschiedene Möglichkeiten wie Sie entspannen und herunterfahren können. Finden Sie in unserem Überblick mehr dazu. 

Wir haben 3 Artikel zu Entspannung und Wellness für Schwangere

  1. Wellness für Schwangere: Entspannung im AlltagWellness für Schwangere: Entspannung im Alltag

    Wellness für Schwangere tut einfach gut. Gerade in der Schwangerschaft, in der der Körper grossen Belastungen ausgesetzt ist, hilft das Verwöhnprogramm, sich zu entspannen. Wellnesshotels bieten ein breites Spektrum an Angeboten an.

  2. Haptonomie: Liebevolle Berührung in Schwangerschaft und GeburtHaptonomie: Liebevolle Berührung in Schwangerschaft und Geburt

    Eine schmerzarme Geburt, wer möchte das nicht. Haptonomie verspricht genau das. Durch sanfte Berührungen wird schon in der Schwangerschaft eine enge Verbindung zum Baby aufgebaut, die schliesslich auch die Geburt erleichtern soll. Besonders Vätern kann dies zu einer frühen Beziehung zum Kind helfen.

  3. Autogenes Training in der Schwangerschaft: Innere Kräfte aktivierenAutogenes Training in der Schwangerschaft: Innere Kräfte aktivieren

    Autogenes Training in der Schwangerschaft kann Ihnen dabei helfen, Schlafprobleme, Rückenschmerzen oder andere Beschwerden zu lindern. Auch bei der Geburt kann autogenes Training Sie dabei unterstützen, Ihre inneren Kräfte zu finden, um entspannter zu gebären.