Die 15. Schwangerschaftswoche (15. SSW)

Ihr Baby legt nun kräftig an Gewicht zu. Bei Ihnen besteht erhöhte Gefahr von Blasenentzündungen. In der 15. Schwangerschaftswoche lohnt es sich ausserdem zu überlegen, ob Sie nochmals als Paar in den Urlaub wollen, bevor Sie Eltern werden. Das 2. Trimester der Schwangerschaft eignet sich dafür bestens.

SSW15: Gönnen Sie sich nochmals einen Urlaub mit Ihrem Partner.

Das 2. Trimester eignet sich für gut für den letzten Urlaub als Paar. Foto: iStock, Thinkstock

Entwicklung Baby:
Zunahme an Gewicht

Aus Ihrem Leichtgewicht wird nicht über Nacht ein Schwergewicht, aber Ihr Baby legt nun immer mehr an Gewicht zu. In dieser Woche bringt es ungefähr zwischen 50 und 70 Gramm auf die Waage. Ab jetzt wird jede Woche kräftig zugenommen.

Die Haut ist immer noch sehr transparent. Darüber entwickelt sich ein dünner Flaum aus feinem Haar (genannt Lanugobehaarung), der vor der Geburt in der Regel wieder verschwindet. Die Arm- und Beinbewegungen werden langsam etwas koordinierter. Auch Saug- und Schluckreflex sind ausgebildet, vielleicht lutscht Ihr Baby gerade am Daumen.

Veränderungen in der Schwangerschaft:
Vorsicht Blasenentzündungen

Jetzt besteht bei Ihnen eine erhöhte Gefahr für Blasenentzündungen. Die ableitenden Harnwege sind durch die Hormone erweitert, wodurch Keime leichter aufsteigen können. Verspüren Sie beim Wasserlassen Schmerzen, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Eine Blasenentzündung sollte nicht unbehandelt bleiben, da sie Auslöser für eine Frühgeburt sein kann. Ihr Arzt kann Ihnen ein sicheres Antibiotikum verschreiben. Vorbeugend sollten Sie viel trinken und sich vor Verkühlung schützen.

Das 2. Trimester bringt grundsätzlich allerdings weniger Beschwerden, mehr Energie und macht viele Schwangere sogar noch schöner. Das zusätzliche Blut sorgt für eine gesunde Gesichtsfarbe und die Hormone sorgen bei manchen Frauen für dickeres Haar und insgesamt ein strahlendes Aussehen.

Tipps für die werdende Mutter:
Noch ein Urlaub zum Verwöhnen?

Vielleicht möchten Sie noch einmal als Paar in den Urlaub fahren, sich noch einmal richtig verwöhnen lassen oder auf einer Städtereise ein Museum nach dem anderen besuchen, bevor dies dann alles mit Nachwuchs schwieriger, zumindest aber anders wird. Das 2. Trimester ist dafür der ideale Zeitpunkt. Beachten Sie allerdings, dass Sie in der Schwangerschaft unter einem erhöhten Thromboserisiko leiden. Legen Sie daher bei längeren Autofahrten genügend Pausen ein, in denen Sie sich die Beine vertreten können und tragen Sie bei längeren Flügen Stützstrümpfe.

Text: Julia Wohlgemuth

Vorherige Woche                                                                 Nächste Woche

 

«Als Mami und Hebamme kann ich SWICA nur empfehlen»

Swica

«Schon in der Schwangerschaft unterstützte mich SWICA mit Akupunktur. Nach der Geburt konnte ich die Zeit mit meinem Baby geniessen, da SWICA immer für uns da war.» Informieren Sie sich jetzt über die exklusiven Angebote für Mutter und Kind.

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter